Wir wollen doch nur laufen "Mittwinter"


Marathon Nr. 79



24.12.2019

Startzeit: 09:03 Uhr

Startnummer: 11

Startgebühr: Spende

Marathonauflage: 10

Start: Berlin, Volkspark Wuhlheide

Ziel: Berlin, Volkspark Wuhlheide

Laufzeit: 04:54:56 h

HM-Zeit: 02:20:05 h

Pace: 06:55 km/min

Herzfrequenz: 165

Rundenanzahl: 6

Kalorienverbrauch: 4259

Finisher: 6 (Marathon)

Rang: 5 (Marathon)

Reisekilometer: 56

Temperatur (min): 5 C

Temperatur (max): 7 C

Wind: kaum

Niederschlag: 

Wetterstand: anfangs bewölkt, später etwas Sonne

Höhenmeter: 52



Harmonischer Marathon am Heiligabend

Einmalig in Berlin ein Marathonlauf am 24.12.

Video-Impressionen vom Marathonlauf "Wir wollen doch nur laufen -Mittwinter-"

Halb- und Vollmarathonis vorm Start am Heiligabend...
Halb- und Vollmarathonis vorm Start am Heiligabend...

Endlich gab es in Berlin ein Marathonlauf am Heiligabend und das war sicher einmalig für deutsche Bundeshauptstadt. Ich hatte Glück, dass die freien Startplätze noch zu haben und konnte mit meinem Startplatz für den Marathon anmelden. Das bisher in Berlin bekannte das Orga-Paar Jana und Micha Bieler gab uns mit dem Teilnehmerlimit nur bei 10 Läufern frei. 

 

Gelaufen wurde auf einer flachen 7,2 Kilometer langen Rundstrecke im Volkspark Berlin-Wuhlheide, wo für Marathonis sechsmal gelaufen werden sollte. Das Gute war die zweimalige Ansteuerung pro Runde an einem Verpflegungsstand. 

 

Ich kannte diesen abwechslungsreichen Laufkurs schon im Juli bei dem Jubiläumslauf von Bieler-Paar ("Bieler 100 Marathon"), wo die BEIDEN Bielers mit ihren 100. Marathon sowie den Eintritt in den 100 Marathon Club Deutschland e.V. feierten. Mir ging es nur darum, dass ich schon immer gewünscht hatte, an dem Heiligabend ein Marathon teilzunehmen. Dass es ausgerechnet in Berlin und unweit von meiner Wohnung war, das war ein klasse Weihnachtsgeschenk für mich.

Der Treffpunkt war wie beim letzten Mal am historischen Spielplatz / Lindenpavillon und auf dem Weg sah ich schon im Voraus die farbenfrohe, aufgehängte Wimpel-Girlande. Ein toller zusätzlicher Anblick für mich war der coole Weihnachtsmann und wenn man genau ansah, das war der nette Marathonläufer Ulf Wisniewski und an diesem besonderen Marathontag war er als freiwilliger Zeitnehmer. 

 

Wie ich später mitbekommen hatte, dass Ulf seine paar Finishershirts an das Bieler Paar geschenkt hatte und Jana dafür die coole Girlande genäht. Für mich war das interessant und eine tolle Idee!

 

Fast alle kannte ich die Starter*innen und alles verlief schnell bis den Startschuss freigegeben wurde. 5 Marathonis und 6 Halbmarathonis waren am Start und alle hatten an diesem Tag großen Spaß. Im Allgemeinen war der Lauf für mich ein harmonischer Trainingslauf und ich fand super, dass man vor der baldigen Weihnachtsfeier an diesem besonderen Tag die notwendige Bewegung durch Laufen ermöglichte. 

 

Wir hatten ja ein super Laufwetter und nach zwei Stunden kam für eine gute Weile die Sonne. Das war eine wärmende Unterstützung für alle Anwesenden, darunter viele Spaziergänger mit Hunden u.v.m. im Volkspark Wuhlheide. Die Markierungen waren nicht überzusehen und zum größten Teil von Bieler-Paar gut dafür gesorgt.

 

Die Verpflegung war reichhaltig und die Eltern von Micha Bieler waren so nett, dass sie bereit waren, für Jana und Micha ein unvergesslicher Weihnachtsmarathon zu unterstützen. 

 

Am Ende bekam ich eine selbstgebastelte Erinnerungsmedaille aus Holz und das passte zu diesem Berliner Volkspark Wuhlheide. Zusätzlich haben wir auch eine kleine Flasche Sekt vom Bieler Paar bekommen.

Als ich mit Jana eine Weile beim Laufen zusammen und wir an der letzten Verpflegungsstelle angekommen waren, hatte Jana zu mir gefragt: "Wollen wir unter oder über 5 Stunden bis zum Ziel laufen?" Noch fast eine gute halbe Stunde hatten wir bei knappen 4 Km zu laufen, ich nickte mit UNTER 5 Stunden zu. Das war ein schöner, aber für mich ein etwas harter, restlicher Lauf mit Jana. Schon lange war ich ein Genussläufer ohne gewünschte Zielzeit auf allen Marathonläufen und am Ende hatte sich doch gut gelohnt.

 

Kurz vor meinem Ziellauf waren meine Frau Sabine mit ihrer Schwiegermutter zu Besuch und selbst waren sie auch erstaunt, wie liebe- und herzvoll diese kleine schöne Laufveranstaltung vom Bieler-Paar organisiert wurde. Das hatte sie gut gefallen und für eine kurze Weile war ich schon dann wieder weg. Wir wollten dann zu meinen Eltern in Berlin-Marzahn die gemeinsame Weihnachtsfeier teilnehmen. 

 

Von ganzen Herzen möchte ich noch einmal für das tolle Lauffest an diesem 24.12. 2019 an das Helferteam sowie die gute Harmonie mit den anderen Teilnehmergruppe herzlich bedanken. Ich habe wirklich voll genossen und zu Hause war ich schon glücklich, dass mit meiner Marathonteilnahme am Heiligabend ein besonderes Weihnachtsgeschenk für mich war. 

Videotrailer: Jana & Micha Bieler


Strecke (Route)


Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.